Rauchfangkehrergasse 35/37, A-1150 Wien
+43 (0) 676 45 11 514

Blog

Aktuelle Beiträge rund um ihre Gesundheit.

Magnesium - ein wichtiger Mineralstoff für den Körper

Magnesium ist ein lebensnotwendiger Mineralstoff für den Körper und kann nicht selbst hergestellt werden, daher ist es äußerst wichtig, Magnesium über die Nahrung zuzuführen. Es spielt eine entscheidende Rolle im Energiestoffwechsel und ist deshalb besonders wichtig für aktive Menschen. Magnesium beugt nicht nur Muskelkrämpfen vor, sondern sorgt auch für eine reibungslose Funktion des gesamten Muskelapparats einschließlich des Herz-Kreislauf-Systems.

Weiterlesen: Magnesium - ein wichtiger Mineralstoff für den Körper

Allergien

Allergien sind weltweit stark im Vormarsch. In Europa stehen Allergien an erster Stelle der chronischen Krankheiten. Bei uns in Österreich sind immerhin ca. 1,6 Millionen Menschen betroffen.

Eine Allergie ist eine übermäßig starke Reaktion des Körpers auf eine eigentlich nicht bedrohliche körperfremde Substanz. Damit sind harmlose Dinge, die in unserem direkten Umfeld verbreitet sind, gemeint: Blütenpollen, Gräser, Hausstaub, Tierhaar, Nahrungsmittel etc.

Weiterlesen: Allergien

Der Säure Basenhaushalt

Nimmt man zu viele tierische Produkte, zu viele isolierte Kohlenhydrate und vor allem auch zu viele stark verarbeitete Lebensmittel zu sich, ist die Gefahr einer Übersäuerung des Körpers sehr groß. Eine Übersäuerung kann viele Jahre oder auch Jahrzehnte bestehen ohne lebensgefährlich zu sein, sie kann aber mit der Zeit der Auslöser für chronische Erkrankungen sein. Einer Übersäuerung kann man aber wieder Herr werden in dem man auf basische Ernährung achtet oder auch für einen gewisse Zeit Basenpulver zu sich nimmt und Basenbäder durchführt.

Weiterlesen: Der Säure Basenhaushalt

Omega 3 Fettsäuren

Omega 3 Fettsäuren sind mehrfach ungesätigte, gesunde Fettsäuren und essentiell, dh. sie können vom Körper nicht selbst hergestellt werden und müssen daher über die Nahrung aufgenommen werden. Zu den wichtigsten Omega 3 Fettsäuren gehören EPA, DHA und ALA. Besonders reich an EPA und DHA sind Kaltwasserfische wie Heringe, Sardinen und Lachs.

Weiterlesen: Omega 3 Fettsäuren

Vorbereitung der Haut auf die Sommer-Sonne

Unsere Haut kann durch eine gezielte Ernährung besser auf die vermehrte Sonneneinstrahlung im Sommer reagieren. Denn die UV-Bestrahlung führt zur Freisetzung von freien Radikalen, die unter anderem Zellen zerstören und Gewebe angreifen. Zu den natürlichen Radikalfängern gehört das Vitamin A, das vor allem in Löwenzahnblättern, Petersilie, Karotten, Getreidekeimen und in Fischen enthalten ist.

Weiterlesen: Vorbereitung der Haut auf die Sommer-Sonne

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern.